Im Zeichen von Schönes Zaza - Blickpunkt Musical 04/14

 

...La Cage aux Folles bei den Lahnsteiner Burgspielen...


"Letztes Jahr stand Christian Schöne bereits in "Kiss me Kate" als Bill auf der Bühne.....Nun dominiert er als Albin/Zaza das Bühnengeschehen. Bei seinem ersten Erscheinen stellt er direkt sein komisches Talent unter Beweis"

"Schöne gelingt der Spagat vom exzentrischen Albin zur Diva Zaza, die es liebt, im Rampenlicht zu stehen, auch wenn sie sich oftmals wegen Eifersuchtsattacken weigert, aufzutreten. Als Zaza kann er seine ausgezeichnete Stimme einsetzen und das Publikum unter anderem mit "Mascara" in seinen Bann ziehen.........Eine gute Idee in der Lahnsteiner Fassung ist das a cappella gesungene "Ich bin, was ich bin", mit dem Schöne definitiv sein gesangliches Talent beweist und für einen kurzen Moment eine berührende Atmosphäre heraufbeschwört."